< GroupEvent Dokumentation

Checkliste: Wer bringt was mit?

Gemeinsame Checkliste

Jeder Teilnehmer kann auf dieser Seiten einen Haken an die Dinge bzw. TO-DOs setzen, um die er sich kümmern wird. Wie in dem Screenshot ersichtlich, kann ein Punkt auch von mehreren Leuten abgehakt werden. Sobald sich mindestens ein "Freiwilliger" gemeldet hat, wird der Punkt grün angezeigt.

Eine Party, zu der jeder etwas mitbringt, ist somit sehr einfach durchzuführen. Der Organisator schreibt z.B. "Nudelsalat, Kartoffelsalat, Schichtsalat, Kuchen, Dessert" in die Liste. Der obere Kommentar könnte lauten "Grillzeug bringt sich jeder selber mit". Danach lädt er seine Gäste per E-Mail ein und wartet einfach ab, wer sich wofür meldet. Es entfallen die ganzen Telefonate bzw. WhatsApp-Nachrichten, mit denen man sich abspricht. Wenn man sich überhaupt abspricht.